Ich

Immanuel Kant sagte mal, dass man nicht wissen kann, ob das, was man sieht, so ist, wie man es sieht, oder ob die Sicht nicht durch das eigene Wesen, die eigenen Augen geprägt ist. Ich behaupte, dass jeder die Welt in dem Stil sieht, wie er selber ist. Sind wir fröhlich, ist sie bunt und hell, sind wir traurig eher düster. Und alle schauen wir auf diese eine Welt. Und alle sehen wir sie anders.

Fotografie hilft, für einen Moment die Zeit einzufrieren und diesen Moment festzuhalten, denn: Jeder Moment ist wertvoll.

In diesem Blog möchte ich meinen Blick auf die Welt dokumentieren. Festgehalten von einer Kamera, teilweise begleitet von Worten.

Meine aktuellen Modelle:

  • Nikon D5600
  • Canon 700D
  • iPhone 6 Plus
%d Bloggern gefällt das: