Hans guck in die Luft

Vögel – eine grosse Liebe, seit ich klein bin. Schon als Kind wünschte ich mir Vogelbücher zum Geburtstag und zu Weihnachten, war gerne draussen, beobachtete Vögel, und ich hatte sogar eine Zeit lang einen eigenen, der handzahm war und mir, wenn er frei war, immer auf die Schulter flog.

Vögel begleiten mich seit da, ich fotografiere sie gerne, zeichnete sie, malte sie. Gerade beim Malen und Zeichnen suchte ich immer wieder andere Inhalte und Ausdrucksmöglichkeiten. Aber: Erstens kam ich immer wieder zu den Vögeln zurück und zweitens bereiteten sie mir auch immer wieder die grösste Freude.

Ich habe beschlossen, Vögel als neuen Schwerpunkt für meine Kunst zu nehmen im nächsten Jahr. Ich lege mich nicht auf ein Medium oder eine Ausrucksart fest, aber ich stelle das Sujet ins Zentrum meines Schaffens.

Irgendwie fühlt sich das ein wenig an wie Heimkommen. Und das ist schön!

3 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s