Come a little bit closer…

Ein neuer Sonntag, eine neue Challenge. Heute dreht sich alles um den Blick fürs Detail, den Blick aus der Nähe, das näher kommen, sich einlassen, Distanz abbauen… Hier meine Bilder:

Wespe

Ich mag Wespen nicht sehr. Zumindest nicht, wenn sie um meinen Teller kreisen, sich auf meinen Beinen niederlassen wollen, ich gar drauf trete… das war ein Schmerz für uns beide. Und doch… wenn man genau hinsieht, sind sie richtig putzig. Das Pelzchen lädt zum streicheln ein. Wäre nur nicht der Stachel. Es hat was von „Every rose has its dorns…“

Rosen-1284

Von wegen Rose… hier mal wieder eine Umsetzung in Schwarzweiss mit ein bisschen Farbe…

Wellengang-1516-2

Das Meer war stürmisch… und ich wirklich nah dran. So nah, dass mich irgendwann die Welle überrollte. Ich war völlig durchnässt, die Kamera hat es leider nicht überlebt.

Ring-0992

Hier habe ich meine neue Fotobox ausprobiert… mit meinem Lieblingsring. Das Werk eines wirklich wunderbaren Goldschmieds (Rene Sidler in St. Gallen – HIER die Homepage).

Federn von „unserm“ Schwan, der leider letzte Woche gestorben ist…

Und immer wieder Blumen…

 

5 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s