Heidelbeer-Joghurt-Kuchen

Blaubeer-Joghurtkuchen.jpg

Ich backe leidenschaftlich gerne, probiere immer wieder neue Rezepte, verändere auch welche, die ich irgendwo finde nach meinem Gutdünken. Die Gründe dafür sind vielfältig, manchmal einfach, weil ich denke, dass es dann noch besser schmeckt, ab und an auch, weil mir eine Zutat fehlt und ich sie durch eine andere ersetze.

So oder so: Backen ist für mich kreatives Ausprobieren mit dem positiven Nebeneffekt, dass es danach etwas Leckeres zu naschen gibt.

Ich hofft, ihr mögt den Kuchen auch so wie ich.

Liebe Grüsse
Sandra

Zutaten für 1 Kastenform:

  • 3 Eier
  • 165 g Butter
  • 165 g Zucker
  • 265 g Mehl
  • 300 g Heidelbeeren
  • 150 g griechischer Joghurt
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung:
Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren.
Die Eier und den Joghurt dazugeben und vermischen.
Mehl mit Backpulver mischen und ebenfalls unterrühren.
Heidelbeeren waschen und vorsichtig unter den Teig heben.
Die Kastenkuchenform fetten und mit Paniermehl bestreuen oder mit Backpapier auskleiden. Den Teig einfüllen.
Den Kuchen ca. 50- 60 Minuten backen (Stäbchenprobe machen).
Mit Puderzucker oder Zuckerguss garnieren.

7 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s