Berlin ist eine Reise wert

Ich habe lange davon geträumt, nach Berlin zu reisen. Vor ein paar Jahren war es schliesslich so weit. Was ich für mich nie tat, ermöglichte ich meinem Sohn.

Wir stiegen also ins Flugzeug, flogen in die Hauptstadt des grossen Nachbars und schlugen uns dann zum Hotel durch. Berlin war – gemessen an dem, was man bei Schweizer Städten gewohnt ist, gross. Was lag also näher als eine Stadtführung? So fuhren wir mit einem Bus kreuz und quer durch Berlin, liessen uns vom Führer die Stadt erklären. Und: Das war toll. Der Führer war ein studierter (Kunst-)Historiker aus der ehemaligen DDR. Wir waren die einzigen Gäste, er sehr redselig – Er plauderte aus dem Nähkästchen. Unter anderem geblieben ist mir der Vergleich eines Gebäudes mit der sinkenden Titanik, als Bugfiguren wählte er damals Merkel und Westerwelle. Er wusste um historische Hintergründe und schilderte frei Schnauze. Wir waren sicher politisch nicht immer auf einer Linie, aber ich habe viel über Berlin gelernt, das ich so mit Reiseführer und Blick von aussen nicht erfahren hätte. Es war ein Erlebnis.

Mein Highlight in Berlin war das Holocaust-Denkmal. Das kommt nicht von ungefähr, habe ich doch über Jahre zu dem Thema geforscht. Es war sehr beeindruckend, zwischen den Steinen hindurchzulaufen, zu fühlen, zu hinterfragen – grossartig.

Ich habe auf der Reise viele Bilder gemacht und diese am Schluss zu einem Video geschnitten. Eigentlich waren es zwei. Udo mit seinem Lied gehört für mich irgendwie nach Berlin – drum entstand dieses:

Zuerst hatte ich eine andere Musik unterlegt:

Zweimal dieselben Fotos – aber eine ganz andere Wirkung. Fand ich irgendwie spannend. Ich hoffe, ich verletze keine Urheberrechte oder Pflichten. In der Schweiz ist das immer noch eine Grauzone, andere Länder sind da anders gepolt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: