Kleine Naturschönheiten

img_4913

Zürich zeigt sich aktuell nicht von seiner schönsten Seite, die Sonne macht sich rar, ein grauer Schleier liegt über einer sehr grau wirkenden Stadt. Wenn ich Bilder von verschneiten Bergen im glitzernden Sonnenlicht sehe, muss sogar ich Wintermuffel eingestehen, dass Winter seine schönen Seiten und vor allem wunderschöne Motive mit sich bringt. Davon ist bei uns leider wenig zu sehen.

Heute wollte ich mich davon nicht beirren lassen und machte mich auf die Suche nach den kleinen Schönheiten am Wegesrand – und ich wurde sehr schnell fündig. Die Welt durch den Sucher wahrgenommen zeigt einem ab und an Dinge, die man sonst übersehen hätte, weil man quasi blind daran vorbei gelaufen wäre. Das ist einer der Gründe, wieso ich gerne mit der Kamera unterwegs bin. Und: Meine Ausflüge mit der Kamera haben auch meine Aufmerksamkeit sonst geprägt. Dafür bin ich dankbar.

Und so bin ich nun wieder ein wenig versöhnt mit dem grauen Winter in der Stadt, freue mich aber trotzdem auf den Frühling.

img_4920

Advertisements

4 Kommentare zu „Kleine Naturschönheiten

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: